Mein schwarzes Klavier

Es regnet schwarzen Regen
platzend auf mein Klavier
mit schaurigen Fingern
tastet sich ein Wolkgesang
durchs Zimmer
die Drähte feinen Seils
pulsieren
vibrieren
spannen sich
aufs Äußerste

Es regnet schwarze Delfine
auf weißen Meeresschaum
im Untergrund
donnert
mit einem Keil
die Faust von innen’
gegen den Schiffsrumpf
& schlägt
& schlägt
die Stunde zu ihrem Takt

Es regnet schwarze Seelen
in meinem Klavier
sie fallen hinab
in den weiten Totenraum
& flattern kurz vor dem Boden
auf
ins Sturmgebälk

My Black Piano

I’ts raining black rain
bursting on my piano
With eerie fingers
the clouds’ singing
strikes through the room
the fine wire’s threads
pulse
vibrate
stretch
to the extreme

It’s raining black dolphins
onto white foaming waves
In the underground
rumbles
with a hammer
the fist from the inside
against
the ship’s hull
& beats
& beats
the hour to the meter

It’s raining black souls
inside my piano
They’re falling
into death’s wide space
flitting just above the ground
up
into the storm’s joists

© Gina Janosch

Schreibe einen Kommentar